NOCK GmbH

Datenschutzerklärung

Die NOCK Maschinenbau GmbH (nachfolgend „NOCK“ genannt) als Betreiberin der NOCK-Website nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. NOCK möchte, dass Sie wissen, wann welche Daten erhoben werden und wie sie durch NOCK verwendet werden.NOCK stellt technisch und organisatorisch sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von NOCK selbst auch von den externen Dienstleistern, die für NOCK tätig sind, eingehalten werden.

Sämtliche Web-Aktivitäten von NOCK erfolgen in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften gemäß DSGVO zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

Persönliche Daten, die Sie beim Besuch unserer NOCK Webseite mitteilen, werden nach den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und anderer rechtlicher Bestimmungen, die für den elektronischen Geschäftsverkehr gelten, verarbeitet.

Ihre Angaben werden auf besonders geschützten Servern gespeichert. Diese sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese sind für die technische, kaufmännische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Im Folgenden erklärt NOCK, wie mit Informationen umgegangen wird, die während des Besuchs auf der Webseite der NOCK Maschinenbau GmbH erhoben werden.


Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webserver an Ihren PC verschickt und dort auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Standardmäßig werden bei Nutzung temporäre Cookies gesetzt. Diese dienen der Erhöhung der Sicherheit bzw. des Bedien-Komforts und werden nach Ablauf einer Sitzung automatisch von Ihrem PC gelöscht.


1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenerhebung ist:
NOCK Maschinenbau GmbH
Industriestraße 14
77948 Friesenheim/Baden
DEUTSCHLAND

Telefon:+49 7821 92 38 98 0
FAX: +49 7821 92 38 98 18
E-Mail: info@nock-gmbh.com

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
NOCK Maschinenbau GmbH
Datenschutzbeauftragter
Industriestraße 14
77948 Friesenheim/Baden
DEUTSCHLAND

Telefon:+49 7821 92 38 98 0
FAX: +49 7821 92 38 98 18
E-Mail: dsgvo@nock-gmbh.com

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:
Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b, c und DSGVO in Verbindung mit:

Buchstabe b), Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt.

Buchstabe c), Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffen Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt.

und Buchstabe f), Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

2. Kategorien der personenbezogenen Daten die verarbeitet werden

NOCK verarbeitet folgende personenbezogenen Daten von Ihnen:
  • Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mailadresse, Telefonnummer, Faxnummer)
  • Bankverbindungsdaten (Kontonummer, Bankleitzahl (IBAN))
Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
Ihre personenbezogenen Daten werden weitergegeben an:
  • (Empfänger innerhalb des Unternehmens):  Vertriebsabteilung, Marketingabteilung, Buchhaltung, Personalabteilung
  • (Auftragsverarbeiter): Steuerbüro, IT-Dienstleister
  • (Dritte): Handelspartner im In- und Ausland, Internetdiensteanbieter: Google-Maps und You Tube.
um:

Ihre Daten bei NOCK zu speichern, um Ihnen die gewünschten Produkt- und Preisinformationen zukommen zu lassen.

Da wir unsere Produkte in der Regel über Handelspartner vertreiben lassen, leiten wir Ihre Daten hierfür ggf. an unseren jeweils zuständigen Handelspartner weiter. Unsere Handelspartner sind Unternehmen des Lebensmittelmaschinenhandels und Servicebetriebe für Lebensmittelmaschinen.

Wir verwenden Ihre Daten auch, um Ihnen künftig Informationen zukommen zu lassen, welche mit Ihrer Anfrage in Verbindung stehen (z.B. neue Entwicklungen für Ihre Anwendung), solange Sie Ihre Einwilligung dafür nicht widerrufen.

3. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

Es ist nicht vorgesehen, Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation zu übermitteln.
Allerdings haben wir auf unseren Homepages, Verlinkungen eingerichtet, die auf Daten verweisen, die auf „fremden Servern“ gespeichert sind, welche sich in einem Drittland befinden können. Damit Sie diese Dienste nutzen können (Google-Maps und/oder You Tube), müssen Sie vorher Ihre Zustimmung erteilen. Diese erteilen Sie, indem Sie den hervorgehobenen Text bestätigen.

Mit der Bestätigung verlassen Sie unsere Internetseite und Sie befinden sich auf den Servern des jeweiligen Dienstanbieters.

Es gelten dort die Datenschutzbestimmungen des Dienstanbieters. Die EU-Kommission hat am 27. April 2016 beschlossen, dass die personenbezogenen Daten in anerkannten Drittländern genauso geschützt sind wie in der Europäischen Union.


4. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nach der Erhebung bei der NOCK mindestens so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gemäß Handelsgesetzbuch (§§238 und 257 HGB, und der Abgabenordnung §147 AO für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

Empfangene und abgesendete Handelsbriefe, Geschäftspapier und sonstige Unterlagen mit kaufmännischer und steuerlicher Bedeutung für mindestens sechs Jahre gemäß §257 Abs. 1 Nr.2 und 3HGB.

Buchungsbelege nach § 238 Abs. HGB Eingangs- und Ausgangsrechnungen gemäß § 14b Umsatzsteuergesetz, für mindestens 10 Jahre.

5. Betroffenenrechte

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben,
  • kann Ihr Auftrag nicht bearbeitet werden,
  • kann der Vertrag nicht mit Ihnen abgeschlossen werden.
Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die NOCK, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Baden-Württembergischen Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit.

Hausanschrift:
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
DEUTSCHLAND

Postanschrift:
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 711 615541-0
FAX: +49 711 615541-15
 

6. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten durch NOCK, durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

7. Pflicht zur Bereitstellung der Daten

NOCK benötigt die Daten um Ihren Antrag zu bearbeiten und den Vertrag mit Ihnen abschließen zu können.

Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben,
  • kann Ihr Antrag nicht bearbeitet,
  • kann der Vertrag nicht mit Ihnen abgeschlossen
werden.

8. Sonderfall: Informationspflicht für den Fall einer späteren Zweckänderung

Die NOCK beabsichtigt keine Zweckänderung Ihrer erhobenen Daten.

9. Sonderfall: Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

NOCK setzt keine Verfahren zur automatisierten Entscheidungsfindung/ Profiling ein, die Ihnen gegenüber eine rechtliche Wirkung haben, oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

NOCK Maschinenbau GmbH
Industriestraße 14
77948 Friesenheim
DEUTSCHLAND

Friesenheim, 14.05.2018
Suche
NOCK Maschinenbau GmbH
Industriestraße 14
77948 Friesenheim / GERMANY
Tel.: +49 (0) 78 21 / 92 38 98-0
E-Mail: info@nock-gmbh.com

© 2017 NOCK Maschinenbau GmbH

25.06.2018 - 01:49 Uhr