NOCK GmbH

Automatischer Bandbetrieb – offener (manueller) Betrieb von Bandabschwartern

Große, runde Produkte wie z.B. geschlossener Schinken können nicht im automatischen Bandbetrieb entschwartet werden. Sie können mit offenen Entschwartern wie der NOCK Cortex C460 - C560 - C420 bearbeitet werden. Oder aber mit den für offenen („manuellen“) Betrieb geeigneten NOCK Bandabschwartern.
Maschine im offenen Betrieb
Die Typen NOCK Cortex CB 430 -  CB 496 sind dazu mit einer ergonomischen, in der Höhe verstellbaren Fußschaltleiste und einem Zufuhr-Wechseltisch ausgestattet. Der Umbau vom Bandbetrieb in den offenen Betrieb geschieht in Minutenschnelle ohne Werkzeug:

 EASY-FLOW®-Sicherheitsabdeckhaube öffnen - Zufuhrband herausnehmen - Zufuhrtisch einsetzen - Andruckwalze herausnehmen und in der Abdeckhaube „parken“ - fertig.

Die Schnittgeschwindigkeiten von max. 24 m/min erleichtern das Arbeiten an der offenen Maschine.

Hinweis: Flache Teilstücke dürfen gem. EN 12355 nur im automatischen Bandbetrieb entschwartet werden.

Die Typen NOCK Cortex CB 503 – CB 504 – CB 604 – CB 704 – CB 501 SERRANO sind ausschließlich für den automatischen Bandbetrieb konzipiert.
NOCK Maschinenbau GmbH
Industriestraße 14
77948 Friesenheim / GERMANY
Tel.: +49 (0) 78 21 / 92 38 98-0
E-Mail: info@nock-gmbh.com

© 2017 NOCK Maschinenbau GmbH

25.06.2018 - 02:11 Uhr