NOCK GmbH

Schonender, schneller, wirtschaftlicher: Mehr über Einsatzgebiete und Vorteile der NOCK Rundmesser-Schneidemaschinen Cortex CB SLICER

1. Das Prinzip

Schneidewalze
  • Die NOCK Cortex CB SLICER arbeiten mit einer Schneidewalze, welche mit Rundmessern bestückt ist.
  • Die Rundmesser tauchen in Nuten auf einer Gegenwelle (Durchschneidewalze) ein, was ein einwandfreies Durchschneiden auch von Produkten mit Haut oder Sehnen gewährleistet.
  • Die Schnitte erfolgen gleichzeitig und senkrecht zur Transportrichtung.
  • Die NOCK SLICER werden über ein Zufuhrband kontinuierlich beschickt.

2. Viele Einsatzgebiete

  • Die NOCK Rundmesser-Schneidemaschinen Cortex CB SLICER sind die wirtschaftliche Lösung überall dort, wo in kurzer Zeit große Mengen nicht gefrorener, knochenloser Produkte in Scheiben oder Streifen mit hoher Schnittqualität geschnitten werden müssen.
  • Die Einsatzbereiche sind enorm vielseitig. Beispiele:
    • Schnitzel oder Steaks aus Schweine-, Rind- oder Kalbfleisch
    • Dünne Scheiben aus Schweinebauch (z.B. für Fackelspieße)
    • Geschnetzeltes
    • Streifen aus Geflügelfleisch
    • Fleisch für Asia-Gerichte
    • Fischfilets oder ganze Fische
    • Innereien (Magen, Lunge, Pansen usw.)
    • Vorverkleinern von Fleisch für die Wurstproduktion
Schweinenacken
Schweinehals geschnitten
Schweinelachs geschnitten
Schweinebauch geschnitten
Rindfleisch geschnitten
Chorizo geschnitten
Lachsscheiben
Kabeljau geschnitten
  • Das Rundmesser-Schneideprinzip gewährleistet eine kalibrierte Scheibendicke und plane Scheiben, da das Schneidgut nicht entgegen seiner Struktur in Kammern gepresst wird.
  • Die NOCK SLICER erzielen keine Gewichtsgenauigkeit der einzelnen Scheiben, sie werden jedoch häufig zur effizienten Produktion gewichtsgenauer Mehrscheiben-Packungen, z.B. von Grillsteaks, eingesetzt.
  • Schrägschnitte mit 45 Grad oder mit anderen Winkeln werden durch entsprechendes Auflegen erreicht.
Tipp: Zur Produktion von Döner- oder Gyros-Fleischscheiben gibt es spezielle Döner- und Gyros-Schneidemaschinen von NOCK!

3. Besonders schonender Schnitt

  • Das Rundmesser-Schneideprinzip sowie die ausgereifte Schneidegeometrie und erprobte Geschwindigkeitsverhältnisse zwischen Messerwelle, Gegenwelle und Zufuhrband sorgen für einen sanften Einzug des Produktes und einen sauberen, glatten und besonders schonenden Schnitt.
  • Das Schneidgut wird nicht gepresst und nicht durch oszillierende Messer beansprucht oder durch ein mit hoher Geschwindigkeit auftreffendes Schlagmesser strapaziert, wie dies bei anderen Schneideverfahren der Fall ist. 
Tipp: Vorheriges Anfrosten des Produktes ist für ein gutes Schneideergebnis mit den NOCK SLICERN nicht erforderlich.

4. Enorme Kapazität

Das Zufuhrband der NOCK Rundmesser-Schneidemaschinen läuft mit kontinuierlichen 18 m/min, d.h. der Bediener kann in jeder Minute 18 Meter Transportband mit Schneidgut belegen = mehr als 1 km pro Stunde.
Praxisbeispiel für das Modell Cortex CB 495/5K SLICER:
Schweinenackenstücke mit einer durchschnittlichen Auflegelänge (quer aufgelegt) von 20 cm, aufgelegt mit 15 cm Abstand = 50 Stück pro Minute = 3.000 Stück pro Stunde. Bei einem Durchschnittsgewicht von 2,5 kg pro Stück ergibt dies 7,5 Tonnen pro Stunde.
Mit der enormen Kapazität einer NOCK Rundmesser-Schneidemaschine Cortex CB SLICER gehören Engpässe beim Schneiden der Vergangenheit an!

5. Schneiden von Würfeln

Würfel, z.B. aus Geflügelbrust, können in einem zweiten Durchlauf oder mit zwei im Winkel von 90 Grad stehenden Maschinen geschnitten werden. Die Übergabe von der ersten auf die zweite Maschine erfolgt automatisch und erfordert keinen Bediener.
3-D-Darstellung mit 2 SLICERN im 90°-Winkel

6. Einfache Bedienung und vorbildliche Arbeitssicherheit

Seitenansicht
  • Die NOCK SLICER werden über ein kontinuierlich laufendes Zufuhrband einfach, schnell und sicher beschickt. Die Maschinen erfordern keine elektronische Programmierung und können problemlos durch Hilfskräfte beschickt und bedient werden.
  • Die Arbeitssicherheit ist vorbildlich. Dank der langen NOCK EASY-FLOW® -Sicherheitsabdeckhauben  erfüllen die NOCK SLICER die europäische Sicherheitsnorm EN ISO 13857.
  • Sowohl die Bediener als auch die Mitarbeiter im Umfeld schätzen die große Laufruhe der NOCK SLICER.

7. Sehr einfach und schnell zu reinigen

Cortex CB 495/5K SLICER nach Herausnahme der Transportbänder
Cortex CB 495/5K SLICER nach Herausnahme der Transportbänder
Reinigungswagen mit 2 Messerwellen
Reinigungswagen mit 2 Messerwellen
  • Die Maschinen sind mit feststellbaren Lenk-Laufrollen ausgestattet und können von 1 Person leicht zum Reinigungsplatz geschoben werden.
  • Die Transportbänder lassen sich in Sekundenschnelle ohne Werkzeug aus der Maschine nehmen. Die Bandgurte lassen sich nach Umklappen der Rahmenstirnseite leicht vom Bandrahmen abnehmen.
  • Die komplette Maschineninnenseite ist dann für den Wasserstrahl von vorn und von hinten gut  zugänglich.
  • Die großen, glatten Maschinenoberflächen begünstigen die Reinigung zusätzlich.
  • Die Messerwelle kann zur Reinigung in der Maschine bleiben oder mittels der im Lieferumfang enthaltenen Aushebevorrichtung entnommen und im (optional lieferbaren) Reinigungswagen gereinigt und sicher deponiert werden.

8. Robust, bewährt und servicefreundlich

3-D-Darstellung SLICER mit NOCK POWER PLATES®
  • Die NOCK Rundmesser-Schneidemaschinen Cortex CB 495 SLICER werden seit 2001 gebaut. Sie haben sich seitdem im harten industriellen Produktionseinsatz in vielen Ländern der Welt bestens bewährt.
  • Zu dem problemlosen Verhalten der NOCK SLICER tragen die übersichtliche Konstruktion, die stark dimensionierten Antriebselemente und die bewährte Bauweise mit den 15 mm dicken NOCK POWER PLATES® im Maschinengehäuse maßgeblich bei. Diese sorgen für die dauerhafte Präzision und die bekannte Servicefreundlichkeit aller NOCK Maschinen.
  • Weil jedes Messer viel weniger Schnitte zu leisten hat, ist die Standzeit der Messer ein Vielfaches länger als bei anderen Schneidemaschinen. Je nach Produkt können ca. 500 - 1000 t geschnitten werden, bis die Messer nachgeschliffen werden müssen.

9. Kompromisslose deutsche Maschinenbauqualität

Diese beginnt bereits mit der qualitätsorientierten Konzeption und Konstruktion der NOCK Rundmesser-Schneidemaschinen, umfasst die Produktion aller zentralen Bauteile auf einem eigenen, hochmodernen Maschinenpark, die Verwendung ausschließlich hochwertiger Ausgangsmaterialien und Kaufkomponenten, die Zusammenarbeit mit bewährten Zulieferern und die gewissenhafte Montage und Endkontrolle der Maschinen bei NOCK.

10. Faire Preise

Die NOCK Rundmesser-Schneidemaschinen Cortex CB SLICER überzeugen nicht nur mit enormem Durchsatz und schönem Schnitt, sondern auch mit einem sehr interessanten Preis. Fordern Sie bei Ihrem NOCK Handelspartner ein Angebot an!
NOCK Maschinenbau GmbH
Industriestraße 14
77948 Friesenheim / GERMANY
Tel.: +49 (0) 78 21 / 92 38 98-0
E-Mail: info@nock-gmbh.com

© 2017 NOCK Maschinenbau GmbH

23.07.2018 - 04:07 Uhr